1878 kopf silver text rot 870x300px

Absenzen

Das Hauptanliegen der Schule Aristau ist die Bildung der Schülerinnen und Schüler. Um diesem Anliegen gerecht zu werden, sind alle Beteiligten bestrebt, den Unterricht möglichst wenig ausfallen zu lassen.

Bewilligte Absenzen

Freie Halbtage
Alle Schülerinnen und Schüler der Schule Aristau können einen Halbtag pro Quartal ohne Begründung dem Unterricht fernbleiben (gemäss Schulgesetz §38 Abs. 1). Ab dem Schuljahr 2013/2014 ist es den Eltern freigestellt, die freien Halbtage zusammengefasst zu beziehen.

Mindestens zwei Tage vorher muss das Formular, „Schuldispens“, bei der Klassenlehrperson eingereicht werden. Bei zu spätem Einreichen des Formulars kann die Dispens abgelehnt werden. Das Formular finden Sie in der rechten Spalte oder in unserem Download-Bereich.
 
Zusätzliche freie Tage
Zusätzliche freie Tage werden nur in Ausnahmefällen bewilligt. Mögliche Gründe können wichtige familiäre Anlässe wie Hochzeiten, Beerdigungen, nationale oder internationale Wettkämpfe, einmalige Veranstaltungen, etc. sein. Gesuche sind schriftlich an die Klassenlehrperson (Dispens für einen Tag) oder Schulleitung (Dispens für zwei oder mehr Tage) zu richten.
  • Während der Kindergartenzeit werden einmal bis zu fünf zusätzliche freie Tage grosszügig behandelt.
  • Während der Primarschulzeit werden einmal bis zu fünf zusätzliche freie Tage grosszügig behandelt.

Unbewilligte Absenzen

Unbewilligte Absenzen werden in jedem Fall der Schulleitung gemeldet und von ihr behandelt.